Facebook Youtube Flickr Newsletter abonnieren

04/11 Samstag

Jazzparty II

20:00 Uhr | NH Ingolstadt

Billy Cobham Crosswinds Project, Younee, Manu Dibango, Wolfgang Haffner Band

Billy Cobham Crosswinds Project (Beginn ca. 20:00 Uhr, Stage Restaurant)

Schlagzeuger werden beim Namen Billy Cobham ganz ehrfürchtig. Kein Wunder, denn der in Panama geborene und in Amerika aufgewachsene Drummer ist gleichermaßen lebende Legende und Stil-Ikone. Vor allem während seiner Zeit bei John McLaughlins grandiosem Mahavishnu Orchestra etablierte er seinen ureigenen kraftvollen, wie virtuosen Schlagzeugstil, dem Generationen von Drummern bis heute nacheifern. Gemeinsam mit einer exzellenten Band präsentiert er auf dieser Tour sein wegweisendes Album „Crosswinds“. Cobham bringt Fusion vom Feinsten auf die Bühne!

Billy Cobham (dr),
Tim Landers (b),
Fareed Haque (g),
Scott Tibbs (keys),
Ernie Watts (sax)

Manu Dibango (Beginn ca. 22:15 Uhr, Stage Restaurant)

Mit einer außergewöhnlich gelungenen Mischung aus Jazz, Funk, Soul, HipHop, Reggae und traditionell afrikanischen Rhythmen setzt die Musik von Manu Dibango und seiner famosen Band völlig neue Akzente. Quer durch all diese Stilrichtungen begeistert der aus Kamerun stammende Sänger und Multiinstrumentalist mit sanfter Stimme und seinen markanten, charakteristischen Saxophonklängen das Publikum. Manu Dibango bringt mit Sicherheit auch den tanzscheusten Besucher der Jazzparty II zum Mitgrooven.

Emmanuel Dibango (sax, voc),
Julien Agazar (keys),
Guy Nwogang (dr, perc),
Léa Raymond Doumbe Moulongo (b),
Patrick Marie-Madgelaine (g),
Isabel Gonzalez (voc),
Valérie Minsi Belinga (voc)

Younee (Beginn ca. 20:00 Uhr, Stage Triva)

Jazzthetik staunte: „Younee ist ein musikalisches Phänomen. Das kann doch eigentlich nicht wahr sein“, und die Kollegen von Jazzthing schwärmen über die Südkoreanerin: „Younee kreiert emotionale Momente voller Schönheit.“ Mit ihrem Debüt-Album „My Piano“ sorgte die charmante Pianistin bei der Fachpresse für Furore. Bei ihren Auftritten überzeugt die nun in Deutschland lebende Komponistin und Singer-Songwriterin durch die gelungene Kombination von Free Classic und Impro-Jazz.

Younee (p, voc)

Wolfgang Haffner Band (Beginn ca. 22:15 Uhr, Stage Triva)

Der Schlagzeuger und Produzent Wolfgang Haffner gehört längst europaweit – vielleicht sogar weltweit – zur Spitze der Jazz-Rhythmiker. Das belegt der deutsche Drummer, dessen Referenzliste Hochkaräter wie Chaka Khan, Klaus Doldinger’s Passport und Nils Landgren zieren, mit seinem neuen Album „Kind Of Spain“ (ACT Music). Gemeinsam mit einer kleinen, aber feinen All-Star-Begleitband präsentiert er die neuen Songs auf der Jazzparty II.

Wolfgang Haffner (dr),
Christopher Dell (vb),
Roberto Di Gioia (p),
Christian Diener (b)

VVK 45,- Euro (zzgl. Gebühren) | AK 55,- Euro


Tickets Location