Facebook Youtube Flickr Newsletter abonnieren

21/10 Samstag

Eröffnung / Verleihung Ingolstädter Jazzförderpreis – Benedikt Streicher

20:00 Uhr | Kulturzentrum neun

zur Programmübersicht Eintritt frei

Es ist Tradition, dass der Auftakt der Ingolstädter Jazztage dem Jazzförderpreisträger der Stadt Ingolstadt vorbehalten bleibt. In diesem Jahr erhält der Pianist und Komponist Benedikt Streicher den renommierten Preis.

Für seine 27 Jahre kann Benedikt Streicher bereits auf eine ellenlange musikalische Vita zurückblicken: Bachelor an der Musikhochschule München, freiberuflicher Musiker – darunter musikalischer Leiter für das Stadttheater Ingolstadt, Bühnenpianist und Korrepetitor – und ein umfangreiches Schaffen als Jazzer, Interpret und Komponist. Streicher ist ein Suchender, ein Experimentierer, ein Mann, der Grenzen auslotet und so die eigenen Grenzen immer weiter steckt – und damit ein mehr als würdiger Preisträger.
Im Anschluss an die Preisverleihung eröffnet Benedikt Streicher mit seiner jazzmanufaktur die Ingolstädter Jazztage 2017.

Christof Zoelch (asax)
Daniel Schmidt (tsax)
Verena Gutsche (fl, barsax)
Oliver Kollmannsberger (tp)
Josef Finger (tp)
Andreas Krieglmeier (tb)
Wolfgang Kübler (btb)
Benedikt Streicher (p)
Gabriel Streicher (b)
Matthias Hetzer (dr)

Eintritt frei 


Tickets Location